K26 – Giesen, H.J.: Die Geschichte des Goldbergbaus in der Eifel (Preis fĂŒr ZVS-Mitglieder)

12.00 €

Am Lager

ZVS-Mitglied werden und ermĂ€ĂŸigte Publikationen erhalten!

Giesen, H.J.: Die Geschichte des Goldbergbaus in der Eifel (K26)

Unser Mitglied und unser Autor Herman-Josef Giesen ist bei unseren Lesern kein Unbekannter: Seine Veröffentlichungen zum Goldvorkommen und zur Goldsuche in der Eifel sind in Fachkreisen und auch bei Liebhabern der Regionalgeschichte sehr geschĂ€tzt. Seine sorgfĂ€ltige Recherchearbeit, seine profunde Fachkenntnis und sein Talent zur ansprechenden und verstĂ€ndlichen Formulierung sind seine Markenzeichen und garantieren ein höchst angenehmes LesevergnĂŒgen.

In seinem inzwischen lĂ€ngst vergriffenen Buch „Gold zwischen Eifel und Ardennen“ beschĂ€ftigte er sich mit dem Vorkommen und der Herkunft des Edelmetalls. Nun hat er ein weiteres Buch zum Thema vorgelegt, in dem er dem Abbau des Edelmetalls in der Eifel nachgeht. Dabei beschreibt er sowohl den Abbau zur Zeit der Kelten und Römer als auch den „Goldrausch“ zum Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts gerade auch in unserer Gegend, wie bei Iveldingen, Recht oder im Malmedyer Land – ein spannender und abwechslungsreicher Bericht zur Geschichte des Goldbergbaus in der Eifel.

zuzugl. Versandkosten (siehe AGB)
ca. 200 Gramm