1 Geschichts- und Museumsverein Zwischen Venn und Schneifel (ZVS)

Herzlich Willkommen

Treten Sie ein beim Geschichtsverein „Zwischen Venn und Schneifel“.

Wir stellen Ihnen hier viel Information zu regional-geschichtlichen Themen zur VerfĂĽgung, laden Sie zu unseren Veranstaltungen ein, bieten Ihnen BĂĽcher oder Filme zum Kauf an und freuen uns ĂĽber Ihre Mitgliedschaft im Verein. Besonders willkommen ist natĂĽrlich Ihre aktive Mitarbeit, d.h. Ihre Beiträge, Anregungen, Hinweise, Fragen, Kritiken, … .
So wird unser Verein zu einer vitalen Plattform, wo Geschichte lebendig bleibt.

Liebe Geschichtsfreunde,

aufgrund der behördlich verfügten Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist das Museum zu den üblichen Öffnungszeiten zugänglich, wenn auch mit Einschränkungen:

– Zum Museumsbesuch oder zur Teilnahe an unseren Veranstaltungen im Haus, ist ein gĂĽltiges Covid-Safe-Ticket (3-G-Regel) erforderlich.

– Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist verpflichtend.

Anfragen an den Geschichtsverein können über unsere Mailadresse info@zvs.be erfolgen.

Das Sekretariat ist dienstags bis freitags von 13-17 Uhr unter Tel. 080/22.92.09 erreichbar.

Bleiben Sie gesund.

Ihr ZVS-Team

Anstehende Termine

Jan
27
Do
Bücherbörse im ZVS-Museum
Jan 27 um 13:00 – Mrz 13 um 17:00

Vom 27. Januar bis zum 13. März findet eine Bücherbörse in unseren Räumen statt. Liebhaber können hier in Ruhe und ohne Kaufzwang das große Sortiment antiquarischer Bücher durchstöbern und vielleicht das eine oder andere schon länger gesuchte Buch finden. Neben regionalgeschichtlicher Literatur sind Sachbücher zu vielen anderen Themen sowie Unterhaltungsliteratur zu günstigen Preisen im Angebot.

Die Bücherbörse ist von dienstags bis freitags jeweils von 13 bis 17 Uhr und am Wochenende von 14 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Feb
1
Di
ZVS-Heft 2022-02
Feb 1 ganztägig

 

Titelbild: Krammarkt in St.Vith (um 1930) (Foto: ZVS-Archiv)

  • Kalendarium: Der Gregorianische Kalender  – K. Heinrichs
  • Die UrsprĂĽnge von St.Vith und seine Entwicklung bis ins 15.Jahrhundert – M. Pauly
  • Das Haus Bonzen in Andler und seine Bewohner (2) – R. -Hilgers-Thannen
  • Flakhelfer, Soldat, Gefangener (2) – H. Zeimers
  • Elend, Jammer und VerwĂĽstung im Hofe BĂĽllingen (2) – C. Wampach
  • Der Veränderung auf der Spur: Smileys in Zeitungsartikeln, erstmals im 19. Jh. in Ostbelgien – T. Dewes

 

Mrz
1
Di
ZVS-Heft 2022-03
Mrz 1 ganztägig

 

Titelbild: BrĂĽckenruine bei Hemmeres (K.D. Klauser)

  • Kalendarium: „Alt wie ein Baum …“ – K. Heinrichs
  • Die belgische Eisenbahn in „Bollenien“ – R. Marganne
  • Hubert Arens, ein Bauer aus Bracht – H. Jates
  • Das Haus Bonzen in Andler und seine Bewohner (3) – R. -Hilgers-Thannen
  • Flakhelfer, Soldat, Gefangener (3) – H. Zeimers
  • Elend, Jammer und VerwĂĽstung im Hofe BĂĽllingen (3) – C. Wampach
  • Ein seltenes Jubiläum – M. Dhur

 

Mrz
13
So
Wanderung vom Kloster Montenau nach Thirimont, ins Ameltal und durch den Wolfsbusch
Mrz 13 um 14:00 – 17:30

Die 12 km lange Wanderung vom 13. März beginnt um 14 Uhr am Kloster Montenau.

Über den Kreuzweg geht’s entlang eines Pfades zum Pont d’Ondenval, von wo der Weg nach Thirimont ansteigt. Von dort führt der Weg ins Ameltal, in den Wolfsbusch und zum Ausgangspunkt zurück.

Unterwegs gibt’s wie immer kurze Erläuterungen zu einigen Punkten der Strecke, auf der wir gut 3 Stunden unterwegs sein werden. Die Teilnahme ist kostenlos und geschieht auf eigenes Risiko; angepasstes Schuhwerk und eine gute körperliche Verfassung werden vorausgesetzt. Hunde, die mitgeführt werden, müssen angeleint sein. Anmeldung: Tel. 0478/43.82.09

Wanderung vom Kloster Montenau, nach Thirimont, ins Ameltal und durch den Wolfsbusch
Mrz 13 um 14:00 – 17:30

Die 12 km lange Wanderung beginnt um 14 Uhr am ehem. Kloster Montenau. Ăśber den Kreuzweg geht’s entlang eines Pfades zum Pont d’Ondenval, von wo der Weg nach Thirimont ansteigt. Von dort fĂĽhrt der Weg ins Ameltal, in den Wolfsbusch und zum Ausgangspunkt zurĂĽck.

Unterwegs wird Wanderführer K.D. Klauser kurze Erläuterungen zu einigen Punkten der Strecke geben. Die Teilnahme ist kostenlos und geschieht auf eigenes Risiko; angepasstes Schuhwerk und eine gute körperliche Verfassung werden vorausgesetzt. Hunde, die mitgeführt werden, müssen angeleint sein. Eine Anmeldung ist erforderlich  (Tel. 0478/43.82.09).

Mrz
27
So
Wanderung von Büllingen nach Göttgerath und Schwarzenbach
Mrz 27 um 14:00 – 17:30

Die 12 km lange Wanderung vom 27. März beginnt um 14 Uhr an der Kirche in Büllingen. Über den Marktplatz wandern wir zunächst in Richtung Honsfeld zur Wüstung Göttgerath. Von dort geht’s durch den Mühlen- und Richelsbusch, zur Industriezone, dann zur Malmedyer Straße und durch das Schwarzenbachtal zum Ravelweg, der zurück nach Büllingen führt.

Unterwegs gibt’s wie immer kurze Erläuterungen zu einigen Punkten der Strecke, die uns gut 3 Stunden beanspruchen wird. Die Teilnahme ist kostenlos und geschieht auf eigenes Risiko; angepasstes Schuhwerk und eine gute körperliche Verfassung werden vorausgesetzt. Hunde, die mitgeführt werden, müssen angeleint sein. Anmeldung: Tel. 0478/43.82.09

Apr
1
Fr
ZVS-Heft 2022-04
Apr 1 ganztägig

 

Titelbild:

  • Kalendarium:   – K. Heinrichs
  •  –
  •  –
  •  –
  •  –
  • Der Veränderung auf der Spur:  –

 

Apr
10
So
Wanderung von Steffeshausen ĂĽber den Steinkopf nach Auel
Apr 10 um 14:00 – 17:15

Die 11 km lange Wanderung vom 10. April beginnt um 14 Uhr am Steinbruch unweit des Bahnhofs Reuland. Durch Steffeshausen steigt der Weg auf den Steinkopf und dem Kemmel, um dann nach Auel hinabzuführen. Von dort geht’s durchs Waldgebiet von Hommerschleid und Kurzenborn bis oberhalb von Bracht. Über den Preisberg und Fronscheid geht’s zum Ausgangspunkt zurück, wo wir nach gut 3 Stunden ankommen.

Unterwegs gibt’s wie immer kurze Erläuterungen zu einigen Punkten der Strecke, auf der wir 3 Stunden unterwegs sind . Die Teilnahme ist kostenlos und geschieht auf eigenes Risiko; angepasstes Schuhwerk und eine gute körperliche Verfassung werden vorausgesetzt. Hunde, die mitgeführt werden, müssen angeleint sein. Anmeldung: Tel. 0478/43.82.09

Apr
24
So
Wanderung von BĂĽtgenbach nach Weywertz-Bahnhof
Apr 24 um 14:00 – 17:15

Die 12 km lange Wanderung vom 24. April beginnt um 14 Uhr an der Bütgenbacher Kirche. Durch die Lindenstraße geht’s zunächst über die Hütte zum ehem. Bahnhof Weywertz. Entlang der Bahntrasse führt der Weg zum Königsbach, zum Großen Feld und über den Kolberg nach Nidrum. Durch die Mausheck, entlang der Warche und über einen steilen Pfad geht’s zum Ausgangspunkt zurück.

Unterwegs gibt’s wie immer kurze Erläuterungen zu einigen Punkten der Strecke, auf der wir rund 3 Stunden unterwegs sind. Die Teilnahme ist kostenlos und geschieht auf eigenes Risiko; angepasstes Schuhwerk und eine gute körperliche Verfassung werden vorausgesetzt. Hunde, die mitgeführt werden, müssen angeleint sein. Anmeldung: Tel. 0478/43.82.09

Mai
2
Mo
ZVS-Heft 2022-05
Mai 2 ganztägig

 

Titelbild:

  • Kalendarium:   – K. Heinrichs
  •  –
  •  –
  •  –
  •  –
  • Der Veränderung auf der Spur:  –

 

Alle Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Ausstellung: Eifeler Frauenbilder von 1945 bis heute 14:00
Ausstellung: Eifeler Frauenbilder von 1945 bis heute
Sep 11 2021 um 14:00 – Jan 16 2022 um 17:00
Ausstellung: Eifeler Frauenbilder von 1945 bis heute
Von der Nachkriegszeit bis heute haben sich das Selbstbild der Frauen und ihre Rollenzuschreibungen grundlegend verändert. Erwartungen an die Frauen und die von ihnen übernommenen Arbeiten, die nach dem Krieg noch selbstverständlich war, gelten heute[...]
2
3
4
5
6
7
ZVS-Heft 2022-01
ZVS-Heft 2022-01
Jan 7 ganztägig
  Titelbild: Das Bonzen-Haus in Andler (R. Hilgers-Thannen) Kalendarium: Euro oder Teuro?  – K. Heinrichs Das Haus Bonzen in Andler und seine Bewohner (1) – R. Hilgers-Thannen Flakhelfer, Soldat, Gefangener – H. Zeimers Die BrĂĽcke[...]
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
Bücherbörse im ZVS-Museum 13:00
Bücherbörse im ZVS-Museum
Jan 27 um 13:00 – Mrz 13 um 17:00
Vom 27. Januar bis zum 13. März findet eine Bücherbörse in unseren Räumen statt. Liebhaber können hier in Ruhe und ohne Kaufzwang das große Sortiment antiquarischer Bücher durchstöbern und vielleicht das eine oder andere schon[...]
28
29
30
31