Kalender

Jun
28
Di
„Geld soll rosten“ – Veranstaltungen zum 160. Todestag von Silvio Gesell
Jun 28 um 20:00 – 22:30

Wie aktuell sind die Theorien eines Silvio Gesell in der heutigen Welt, in der die Klimakrise, Nachhaltigkeit und schwindende Resourcen zu den größten Herausforderungen der Menschheit gehören? Taugen die Gesell’schen Konzepte von Freiland und Freigeld zur Bewältigung weltweiter Krisen oder können sie nur lokal wirksam sein?

Auf diese und viele andere spannende und auch drängende Fragen versuchen die Fachleute im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Geld soll rosten“ einzugehen. Der Titel ist übrigens einer provokativen Forderung Gesell’s entnommen. Im Juni findet folgende Veranstaltung statt:

28. Juni, 20 Uhr, Triangel (kleiner Saal)

– Kurzreferat von Beate Bockting:

– Kurzreferat von Dr. Bruno Colmant:

– Publikumsdiskussion (Moderation: J. Spoden)

Eine Simultanübersetzung ist für den Abend vorgesehen.
Der Ökonom und Silvio-Gesell-Kenner Werner Onken hat seine Teilnahme an dem Abend angekündigt.

Die Teilnahme zu der Veranstaltung ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Infos zu den Mitwirkenden:

Beate Bockting, stellvertretende Vorständin der „Initiative für natürliche Wirtschaftsordnung Deutschland e.V.“, ist seit 2001 Redakteurin der Zeitschrift FAIRCONOMY. Im Rahmen dieser Tätigkeit setzt sich die Politikwissenschaftlerin für eine gerechte, ökologisch nachhaltige und stabile Marktwirtschaft ohne kapitalistische Auswüchse ein. Dazu strebt sie ein Ende der Umverteilung von unten nach oben und eine Neuausrichtung der Wirtschaft an die Bedürfnisse der Menschen und der Natur an.

Bruno Colmant, international anerkannter belgischer Finanz- und Steuerfachmann, unterrichtet an mehreren Universitäten und Hochschulen im In- und Ausland, Mitglied der Kgl. Akademie von Belgien, leitete das Kabinett von Finanzminister Reynders (1999-2011), Präsident der Brüsseler Börse, berät Regierungen und Finanzunternehmen. Die Zeitschrift „Le Vif / L’Express“ bezeichnete ihn 2019 al einen der 5 einflussreichsten Intellektuellen Belgiens.

Werner Onken, Ökonom und Anhänger der Freiwirtschaftslehre Silvio Gesells, Herausgeber der 18bändigen Gesamtausgabe der Gesell’schen Schriften, Leiter des Archivs für Geld- und Bodenreform an der Universität Oldenburg, verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift für Sozialökonomie.

Suche Themen

Suche Bücher und Filme

Warenkorb

Keine Produkte im Warenkorb.

ZVS Infobrief abonnieren

E-Mail-Adresse:

Ihre übermittelte E-Mail-Ardresse wird ausschließlich für den Newsletter-Versand gespeichert.
Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte. Dieses Formular wird mit reCaptcha gegen Spam geschützt.
Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.