55 – Burgund – Herrschaft ohne Spuren

0.50 €

Am Lager

Burgund – Herrschaft ohne Spuren (2007-03)

Im 14. und 15. Jahrhundert erlebte die Ausdehnung des mittelalterlichen Herzogtums von Burgund seinen H├Âhepunkt. Von der Sa├┤ne im heutigen Frankreich bis an die Nordsee erstreckte sich das burgundische Territorium, das keineswegs als einheitlich, sonder eher als ein Flickenteppich zu verstehen ist. Der Aufstieg dieser Regionalmacht ist unter anderem auch auf den 100-j├Ąhrigen Krieg zwischen England und Frankreich zur├╝ck zu f├╝hren, bei dem Burgund einen bedeutenden Gebietszuwachs verzeichnen konnte. Die Folgen dieser Entwicklung zeigten sich vor allem in einer wirtschaftliche Bl├╝te (z.B. Flanderns Tuchindustrie) und k├╝nstlerischen Glanzleistungen (z.B. Rathaus von Leuven, sp├Ątgotischer Profanbau). Mit Karl dem K├╝hnen, einem politischen Hasardeur, endet die glanzvolle aber kurze Zeit des Burgunderreiches, von der sich in der heutigen DG kaum Spuren erhalten haben.

Tarif Schulen

zuzugl. Versandkosten (siehe AGB)
ca. 20 Gramm