Herzlich Willkommen

Treten Sie ein beim Geschichtsverein „Zwischen Venn und Schneifel“.

Wir stellen Ihnen hier viel Information zu regional-geschichtlichen Themen zur Verfügung, laden Sie zu unseren Veranstaltungen ein und bieten Ihnen Bücher oder Filme zum Kauf an. Wir freuen uns natürlich besonders über Ihre aktive Mitarbeit, d.h. dass Ihre Beiträge, Anregungen, Fragen, Kritiken, … immer willkommen sind.  So wird unser Verein zu einer vitalen Plattform, wo Geschichte lebendig bleibt.

Anstehende Termine

Jul
1
Fr
Vorbestellung: Die Eisenbahnlinie Vielsalm-Born
Jul 1 – Jul 28 ganztägig

Einladung zur Vorbestellung:
VIELSALM – BORN
Geschichte der Eisenbahnlinie 47A Vielsalm – Born und Ausbau der Linie 42 Rivage – Gouvy

Das Nachschlagewerk zum Bau und zur Nutzung dieser unter preußischer Verwaltung im Ersten Weltkrieg angelegten Kriegsbahn ist das Ergebnis dreißigjähriger Recherchearbeit. Eingehend beschrieben werden Bau, Nutzung und Niedergang der Strecke sowie die Ausbaumaßnahmen der Linie Rivage-Gouvy, mit reichhaltigem, bislang zumeist unveröffentlichtem Bildmaterial.
Das Buch erscheint am 30. Juli als Gemeinschaftsproduktion des Vielsalmer Geschichtsvereins “Val du Glain, Terre de Salm” mit unserem Geschichtsverein als zweisprachige Ausgabe (deutsch-französich).

Sichern Sie sich jetzt Ihr Exemplar, denn die Auflage wird begrenzt sein!
Zahlen Sie dazu bitte die Summe von 19 Euro (ggf. zzgl. 7 Euro Versandkosten, mit Angabe Ihrer Adresse) auf das Konto BE89 1030 2648 2785 (NICABEBB) des Geschichtsvereins “Zwischen Venn und Schneifel”, Schwarzer Weg 6, 4780 St.Vith.
Nach dem 29. Juli beträgt der Verkaufspreis 24 Euro (zzgl. Versandkosten).

Jul
31
So
geschichtl.-tourist. Wanderung ab Weweler (Kirche)
Jul 31 um 14:00 – 17:00

Wanderstrecke: 13,90 km
Steffeshausen – Eichenbusch – Auel – Kurzenborn – Bracht – Reuland
Die Teilnahme ist kostenlos und geschieht auf eigenes Risiko; gute Kondition wird vorausgesetzt.

Aug
1
Mo
neues ZVS-Heft (2016-08) erscheint
Aug 1 – Jul 31 ganztägig

Titelbild: Die alte Bütgenbacher Kirche um 1930 (ZVS-Archiv)
– Goenen, D.: 1816 – Das Jahr ohne Sommer
– Thunus, N. (Heinrichs, K.): Heiraten in früheren Zeiten (2)
– Dollendorf, M. und Leyens, L.: Der Kulturkampf in Bütgenbach (2)
– Das vielseitige Leben des Mathias Zeimers (R. Zeimers)
– Dhur, M.: Der letzte Schäfer

Aug
7
So
geschichtl.-tourist. Wanderung ab Andler (Steinbruch)
Aug 7 um 14:00 – 17:00

Wanderstrecke: 10,60 km
Andlermühle – Pilgerweg – Vilzkreuz – Medendorf – Medemder – Fimmelsberg – Andlerberg – Marspelt – Steinbruch
Die Teilnahme ist kostenlos und geschieht auf eigenes Risiko; gute Kondition wird vorausgesetzt.

Aug
14
So
geschichtl.-tourist. Wanderung ab Braunlauf (Saal Brunefa)
Aug 14 um 14:00 – 17:00

Wanderstrecke: 12,80 km
Tunnel – Fackweg – Weister Venn – Douglasien – Kapellen – Crombacher Mühle – Mühlenberg -Weisten – Eienberg
Die Teilnahme ist kostenlos und geschieht auf eigenes Risiko; gute Kondition wird vorausgesetzt.

Aug
20
Sa
100 Jahre Borner Brücke (Vernissage und Buchvorstellung @ Born, KunsTGalerie
Aug 20 um 18:45 – 23:30

Das Wahrzeichen Borns, die von-Korff-Brücke, wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Aus diesem Anlass haben die Borner Vereine ein zweitägiges Fest vorbereitet, dass am 20. und 21. August in der Borner KunsTGalerie und im Festzelt stattfinden wird. Hier das Programm:

Samstag, 20. August, ab 18.45 Uhr, in der KunsTGalerie:
– Vernissage der vom Geschichtsverein „ZVS“ gestalteten Ausstellung zur Geschichte Borns und der Kriegsbahn Vielsalm-Born
– Vorstellung des Buchs „Vielsalm – Born“ (Geschichte der Eisenbahnlinie 47A Vielsalm – Born und Ausbau der Linie 42 Rivage – Gouvy)
– Vernissage der Arbeiten des Kreativwettbewerbs “Kunst rund um die Borner Brücke”
– ab 21 Uhr im Festzelt: “Born to be Rock” mit The Sparks of Mary, Five Fighters, Work in Progress und Johny Smash (Eintritt: Vorverkauf: 3 Euro, Abendkasse: 5 Euro. (Die Einnahmen kommen einem gemeinnützigen Zweck zu Gute.)

Aug
21
So
100 Jahre Borner Brücke (Wanderung und Ausstellung)
Aug 21 um 09:30 – 22:00

Das Wahrzeichen Borns, die von-Korff-Brücke, wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Aus diesem Anlass haben die Borner Vereine ein zweitägiges Fest vorbereitet, dass am 20. und 21. August in der Borner KunsTGalerie und im Festzelt stattfinden wird. Hier das Programm:

Sonntag, 21. August:
– ab 9.30 Uhr (Festzelt): geführte geschichtskundliche Wanderung “Die fränkische Siedlung Born” (8,50 km). Die Wanderung wird am 4. September, um 14 Uhr wiederholt. Treffpunkt ist an der Kirche.
– ab 11.00 Uhr: Frühschoppen im Festzelt mit dem Musikverein Born und “La Recherche”, Mittagessen, Kinderanimation.
– ab 16.30 Uhr: Bekanntgabe der Gewinner des Kreativwettbewerbs “Kunst rund um die Borner Brücke”.
Die Ausstellung zur Geschichte Borns sowie die Kunstwerke des Kreativwettbewerbs sind bis zum Sonntag 4. September in der KunsTGalerie zu sehen. (Öffnungszeiten: mitwochs, samstags und sonntags von 14 – 17 Uhr).

Aug
28
So
geschichtl.-tourist. Wanderung ab Wallerode (Kirche)
Aug 28 um 14:00 – 17:00

Wanderstrecke: 13,80 km
Köpp – BRF-Mast – Marienkapelle Meyerode – Treisbachtal – Eremitage – Asenborn – Geissert – Wallerode
Die Teilnahme ist kostenlos und geschieht auf eigenes Risiko; gute Kondition wird vorausgesetzt.

Sep
1
Do
neues ZVS-Heft 2016-09) erscheint
Sep 1 – Aug 31 ganztägig

Titelbild: Steg beim Rocher de la Warche (Sammlung N. Thunus)
– Eine neue Brücke in Ligneuville für 375 Franken (N. Thunus, Übers.: K. Heinrichs)
– Ein Halbwüchsiger erlebt Evakuierung, Bombardierung und Flucht (1. Teil) (H. Kessler)
– Die jüdische Familie Rothschild in Büllingen (W. Hanf)

Sep
3
Sa
Eddie Bonesire: „Im Krieg sagtest du einmal …“ @ ZVS-Museum
Sep 3 – Okt 1 ganztägig

Der Mensch im Krieg – das ist das Thema der vorliegenden Arbeit von Eddie Bonesire.
Der einfache Mensch – jedermann. Die für das Buch und die Ausstellung ausgewählten Fotografien und Texte sollen Einblick verschaffen in den Alltag unserer Väter- und
Müttergeneration vor, im oder unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg. Kernstück der Auseinandersetzung bilden die aus der Antike stammende Leichenrede des Lysias „zu Ehren der bei der Verteidigung von Korinth gefallenen Athener“ und die zwischen 1900 und 1960 in der Eifel aufgenommenen Fotografien, die Eddie Bonesire in alten Familienalben aufstöberte. Sie werden ergänzt durch aktuell vom Autor in der Eifel aufgenommene Landschaftsaufnahmen und Texte von u.a. Heinrich Böll, Hermann Michels, Natasha Radojčić
sowie eigene Texte des Autors.
Führungen für Schulklassen durch E. Bonesire sind auf Anfrage möglich.

Alle Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Vorbestellung: Die Eisenbahnlinie Vielsalm-Born
Vorbestellung: Die Eisenbahnlinie Vielsalm-Born
Jul 1 – Jul 28 ganztägig
Einladung zur Vorbestellung: VIELSALM – BORN Geschichte der Eisenbahnlinie 47A Vielsalm – Born und Ausbau der Linie 42 Rivage – Gouvy Das Nachschlagewerk zum Bau und zur Nutzung dieser unter preußischer Verwaltung im Ersten Weltkrieg[...]
2
3
4
5
6
7
8
9
10
geschichtl.-tourist. Wanderung ab Emmels (Kirche) 14:00
geschichtl.-tourist. Wanderung ab Emmels (Kirche)
Jul 10 um 14:00 – 17:00
Wanderstrecke: 14,40 km Kockesheck – Dickvenn – Schänzchen – Im Hang – Kaiserbaracke – Preck – Rotenfurt – Wegweiser – Vennchen – Frodervenn – Oberemmels Die Teilnahme ist kostenlos und geschieht auf eigenes Risiko; gute[...]
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
geschichtl.-tourist. Wanderung ab Weweler (Kirche) 14:00
geschichtl.-tourist. Wanderung ab Weweler (Kirche)
Jul 31 um 14:00 – 17:00
Wanderstrecke: 13,90 km Steffeshausen – Eichenbusch – Auel – Kurzenborn – Bracht – Reuland Die Teilnahme ist kostenlos und geschieht auf eigenes Risiko; gute Kondition wird vorausgesetzt.