Herzlich Willkommen

Treten Sie ein beim Geschichtsverein „Zwischen Venn und Schneifel“.

Wir stellen Ihnen hier viel Information zu regional-geschichtlichen Themen zur Verfügung, laden Sie zu unseren Veranstaltungen ein, bieten Ihnen Bücher oder Filme zum Kauf an und freuen uns über Ihre Mitgliedschaft im Verein. Besonders willkommen ist natürlich Ihre aktive Mitarbeit, d.h. Ihre Beiträge, Anregungen, Hinweise, Fragen, Kritiken, … .
So wird unser Verein zu einer vitalen Plattform, wo Geschichte lebendig bleibt.

Anstehende Termine

Okt
31
Mi
Ausstellung zum Ersten Weltkrieg in der Pfarrkirche St.Vith
Okt 31 um 06:18 – Nov 26 um 07:18

Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg. Aus diesem Anlass ist unsere Ausstellung „Patrioten, Soldaten, Krüppel und Tote“ in Zusammenarbeit mit der Pfarre St.Vith vom 27.10. bis 26.11.2018 in der St.Vither Pfarrkirche zu sehen. Die Ausstellung beleuchtet, neben der allgemeinen politischen und militärischen Lage, insbesondere Aspekte der Kriegszeit in unserer Gegend.

Am Nachmittag des 11.11. werden um 14, 15 und 16 Uhr Führungen durch die Ausstellung angeboten. Die Ausstellung kann bei freiem Eintritt während der Öffnungszeiten der Kirche besucht werden; während der Gottesdienste ist sie nicht zugänglich

Dez
3
Mo
ZVS-Heft 2018-12
Dez 3 ganztägig

 

Titelbild: Krippe in der Kirche von Lanzerath (1998) – (ZVS-Archiv)

  • Kalendarium:   – K. Heinrichs
  • Eine Kriegs- und Nachkriegskindheit (1) – A. Pankert
  • Die Matratzenmacher A. und M. Siquet- H. Jates
  • Siedlungsspuren bei Koller – K.D. Klauser
  • Die schöne Handschrift – N. Thunus (K. Heinrichs)
  • Ich blicke zurück … (3) – F. und N. Michaelis
  • Aus dem größten Schwindel heraus  – W. Brüls
  • Der Veränderung auf der Spur: – C. Lejeune

 

Jan
2
Mi
ZVS-Heft 2019-01
Jan 2 ganztägig

 

Titelbild:

  • Kalendarium:   – K. Heinrichs
  •  Die belgischen Gebietsforderungen nach dem Ersten Weltkrieg (1) – K.D. Klauser
  • Kindheitserinnerungen (2) – A. Pankert
  • Felix Lorent, Apotheker im St.Vither Land – H. Jates
  • Die Burg Ouren (1) – C. Colling
  • Mit 16 in die Wehrmacht (1) – N. Girkes
  • Der Veränderung auf der Spur:  – C. Lejeune

 

Feb
1
Fr
ZVS-Heft 2019-02
Feb 1 ganztägig

 

Titelbild:

  • Kalendarium:   – K. Heinrichs
  • Der Gemeindevorsteher, ein verschwundenes Ehrenamt – N. Thunus (K. Heinrichs)
  • Mit 16 in die Wehrmacht (2) – N. Girkes
  • Die belgischen Gebietsforderungen nach dem Ersten Weltkrieg (2) – K.D. Klauser
  • Als Jugendlicher an die Flak (1) – W. Brüls
  • Die Burg Ouren (2) – C. Colling
  • Der Veränderung auf der Spur:  – C. Lejeune

 

Mrz
1
Fr
ZVS-Heft 2019-03
Mrz 1 ganztägig

 

Titelbild:

  • Kalendarium:   – K. Heinrichs
  •  – N. Thunus (K. Heinrichs)
  • Mit 16 in die Wehrmacht (3) – N. Girkes
  • Die belgischen Gebietsforderungen nach dem Ersten Weltkrieg (3) – K.D. Klauser
  • Als Jugendlicher an die Flak (2) – W. Brüls
  • Die Burg Ouren (3) – C. Colling
  • Der Veränderung auf der Spur:  – C. Lejeune

 

Mrz
10
So
Wanderung von Krewinkel nach Ormont
Mrz 10 um 14:00 – 17:00

 

Wanderung von Krewinkel nach Ormont

Die 11 km lange Wanderung vom 10. März beginnt um 14 Uhr an der Kulturkapelle Krewinkel. Über den Schartenknopp geht’s zunächst zum Losheimer Landgraben (dem südlichsten Punkt von Nordrhein-Westfalen) und nach Ormont (Abb.). Der Rückweg durch stille Bachtäler und Höhenwege mit weiten Fernsichten führt nach Kehr und schließlich zurück nach Krewinkel.

Unterwegs wird Wanderführer K.D. Klauser kurze Erläuterungen zu einigen Punkten der Route geben.
Die Teilnahme ist kostenlos und geschieht auf eigenes Risiko; angepasstes Schuhwerk und eine gute körperliche Verfassung werden vorausgesetzt. Fahrgemeinschaften kann man auf der Internetseite fahrmit.be organisieren. Hunde, die mitgeführt werden, müssen angeleint sein.

 

 

Mrz
24
So
Wanderung von Alster nach Oudler, Koller, Reuland und Bracht
Mrz 24 um 14:00 – 17:00

Die 10,5 km lange Wanderung vom 24. März beginnt um 14 Uhr an der Kapelle von Alster. Vom Galgenplatz auf Mertesheide geht’s zunächst durch die Grüfflinger Hardt nach Oudler. Anschließend führt der Weg an Koller vorbei nach Reuland und weiter nach Bracht. Über den Thommer Berg gelangen wir zurück nach Alster. Höhenwege mit schönen Panoramaausblicken, fürs Ulftal typische Auf- und Abstiege und geschichtsträchtige Orte sind die Schwerpunkte dieser Tour, auf der Wanderführer K.D. Klauser kurze Erläuterungen zu einigen Punkten geben wird.

Die Teilnahme ist kostenlos und geschieht auf eigenes Risiko; angepasstes Schuhwerk und eine gute körperliche Verfassung werden vorausgesetzt. Fahrgemeinschaften kann man auf der Internetseite fahrmit.be organisieren. Hunde, die mitgeführt werden, müssen angeleint sein.

 

 

 

Apr
14
So
Wanderung von Weywertz nach Noir Thier (Schwarzer Hügel)
Apr 14 um 14:00 – 17:00

 

Die 13 km lange Wanderung vom 14. April beginnt um 14 Uhr an der Weywertzer Kirche.

Über die Wallbrück führt der Weg zunächst am Plattenberg vorbei zum Schlangenvenn und zum Schwarzen Hügel. Auf dem Rückweg geht’s durch die Weywertzer und die Nidrumer Heck zur Knochenhöhle und zur Janskaul. Der Burghügel und die Hattenbach sind die beiden letzten Stationen vor dem Ziel.

Unterwegs wird Wanderführer K.D. Klauser kurze Erläuterungen zu einigen Punkten der Strecke geben. Die Teilnahme ist kostenlos und geschieht auf eigenes Risiko; angepasstes Schuhwerk und eine gute körperliche Verfassung werden vorausgesetzt. Fahrgemeinschaften kann man auf der Internetseite fahrmit.be organisieren. Hunde, die mitgeführt werden, müssen angeleint sein.

 

 

Apr
20
Sa
Karsamstagswanderung mit dem Prümer Geschichtsverein
Apr 20 um 14:30 – 17:30

Die traditionell mit dem Geschichtsverein des Prümer Landes organisierte „Karsamstagswanderung“ führt die Teilnehmer diesmal nach Maldingen und Aldringen. K.D. Klauser, Ehrenvorsitzender des Kgl. Geschichtsvereins „Zwischen Venn und Schneifel“ wird die Teilnehmer ca. 7,5 km lang mit der geschichtlichen Vergangenheit der beiden Dörfer bekanntmachen, die Spurern aus der Kelten- und Römerzeit bereithalten. Start und Ziel ist die Maldinger Kirche, wo der Rundgang um 14.30 Uhr beginnt. Weitere Stationen sind u.a. die ehemalige Kriegseisenbahnstrecke Gouvy-St.Vith, die einstige preußisch-belgische Grenze, ein alter viel befahrener Verkehrsweg des 17.-19. Jahrhunderts, der „Klöppelkrieg“, eine alte Wasserleitung und eine gotische Kirche mit barockem Interieur.

Die Teilnahme ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Apr
28
So
Wanderung von Crombach nach Weisten und Braunlauf
Apr 28 um 14:00 – 17:00

 

 

Die 10 km lange Wanderung vom 28. April beginnt um 14 Uhr an der Crombacher Kirche.

Am Kohlenfeld vorbei führt der Weg zunächst nach Weisten und über den Eienberg nach Braunlauf. Von hier geht’s zum Schmugglerkreuz und über die Mühlenheide nach Crombach zurück.

Unterwegs wird Wanderführer K.D. Klauser kurze Erläuterungen zu einigen Punkten der Strecke geben. Die Teilnahme ist kostenlos und geschieht auf eigenes Risiko; angepasstes Schuhwerk und eine gute körperliche Verfassung werden vorausgesetzt. Fahrgemeinschaften kann man auf der Internetseite fahrmit.be organisieren. Hunde, die mitgeführt werden, müssen angeleint sein.

 

Alle Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Ausstellung zum Ersten Weltkrieg in der Pfarrkirche St.Vith 06:18
Ausstellung zum Ersten Weltkrieg in der Pfarrkirche St.Vith
Okt 31 um 06:18 – Nov 26 um 07:18
Ausstellung zum Ersten Weltkrieg in der Pfarrkirche St.Vith
Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg. Aus diesem Anlass ist unsere Ausstellung „Patrioten, Soldaten, Krüppel und Tote“ in Zusammenarbeit mit der Pfarre St.Vith vom 27.10. bis 26.11.2018 in der St.Vither Pfarrkirche zu sehen. Die[...]
2
ZVS-Heft 2018-11
ZVS-Heft 2018-11
Nov 2 ganztägig
  Titelbild: Das Maron-Kreuz am Rechter Bach (Foto: K.D. Klauser) Kalendarium: Advent, Advent  – K. Heinrichs Ein Wildererdrama – N. Thunus (K. Heinrichs) Der Strohhändler Georges Kohnen – H. Jates Die Römerstraße Reims-Köln (5) – K.[...]
3
4
5
6
7
8
9
10
11
Führung durch die Ausstellung zum Ersten Weltkrieg in der Pfarrkirche St.Vith 14:00
Führung durch die Ausstellung zum Ersten Weltkrieg in der Pfarrkirche St.Vith
Nov 11 um 14:00 – 17:00
Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg. Aus diesem Anlass ist unsere Ausstellung „Patrioten, Soldaten, Krüppel und Tote“ in Zusammenarbeit mit der Pfarre St.Vith vom 27.10. bis 26.11.2018 in der St.Vither Pfarrkirche zu sehen. Die[...]
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Suche Themen

Suche Bücher und Filme

Warenkorb

Keine Produkte im Warenkorb.

ZVS Infobrief abonnieren

Name (Pflicht):

E-Mail-Adresse (Pflicht):

Spamschutz:
captcha
Zeichenfolge bitte abtippen: